Zombie Zone Germany: Letzter Plan

Eine Zombie Zone Germany-Novelle

Jenny Wood: Zombie Zone Germany: Letzter Plan
Produkttyp: eBook-Download
Verlag: Amrûn Verlag
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 203 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 652 kB
EPUB eBook-Download
2,99 €
inkl. MwSt
eBook in den Warenkorb

"Du kennst die Regeln!"

Natürlich kannte ich sie. Ich hatte sie selbst mit aufgestellt.

Die Regeln – für Lisa und ihre Freunde der einzige Schutz vor dem sicheren Tod. Jeder muss sich an den Plan halten.

Eine fixe Idee rettet Lisa und ihre Freunde, als Chaos in Deutschland ausbricht, und stellt sie vor neue Herausforderungen. Gemeinsam errichten sie sich auf engstem Raum eine sichere Zone, lernen in der apokalyptischen Welt zu überleben. Dabei muss man sich auf jeden verlassen können und darf keine Schwäche zeigen. Freundschaften, Werte und die Liebe werden auf eine harte Probe gestellt und neu definiert.

Doch das Leben spielt nach seinen eigenen Regeln.

Zombie Zone Germany: Unsere Städte wurden Höllen.

Sie kamen über Nacht. Ihr Hunger war unstillbar. Sie fielen wie Heuschreckenschwärme über die Lebenden her. Zerrissen sie, fraßen, machten aus ihnen etwas Entsetzliches. In den Straßen herrscht verwestes Fleisch. Zwischen zerschossenen Häusern und Bombenkratern gibt es kaum noch sichere Verstecke.In Deutschland ist der Tod zu einer seltenen Gnade geworden.

Hohe Stahlbetonwände sichern die Grenzen. Jagdflieger und Kampfhubschrauber dröhnen darüber. Es wird auf alles geschossen, was sich (noch) bewegt.

Deutschland wurde isoliert – steht unter Quarantäne.

Die wenigen Überlebenden haben sich zu Gruppen zusammengeschlossen, oder agieren auf eigene, verzweifelte Faust. Gefangen unter Feinden. Im eigenen Land.

Doch ist der Mensch noch des Menschen Freund, wenn die Nahrung knapp wird und ein Pfad aus kaltem Blut in eine Zukunft ohne Hoffnung führt?

Bisher in der Reihe erschienen:

ZZG: Die Anthologie

ZZG: Trümmer (Simona Turini)

ZZG: Tag 78 (Vincent Voss)

ZZG: Letzter Plan (Jenny Wood)

ZZG: Zirkus (Carolin Gmyrek)

ZZG: Blutzoll (Matthias Ramtke)