Würde

Was uns stark macht - als Einzelne und als Gesellschaft

Gerald Hüther: Würde
Produkttyp: eBook-Download
Verlag: Albrecht Knaus Verlag
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 192 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 960 kB
EPUB eBook-Download
12,99 €
inkl. MwSt
eBook in den Warenkorb

Wir alle wollen in Würde sterben, aber sollten wir nicht erst einmal in Würde leben?

Würde ist ein großer Begriff. Gleich in Artikel 1 des Grundgesetzes heißt es: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Doch was genau ist Würde? Was bedeutet es, wenn uns unsere Würde genommen wird, weil wir etwa in der digitalen Welt nur noch als Datensatz zählen oder im Netz geschmäht werden? Wenn wir uns selbst würdelos verhalten oder andere entwürdigen? Der Hirnforscher Gerald Hüther zeigt in seinem neuen Buch, dass Würde nicht allein ein ethisch-philosophisch begründetes Menschenrecht ist, sondern ein neurobiologisch fundierter innerer Kompass, der uns in die Lage versetzt, uns in der Vielfalt der äußeren Anforderungen und Zwänge in der hochkomplexen Welt nicht zu verlieren. Umso wichtiger ist es, dass wir lernen, die Wahrnehmung der eigenen Würde zu stärken. Denn: Wer sich seiner Würde bewusst ist, ist nicht verführbar.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Nicole Bauer, Sven Ole Müller, Gerald Hüther: Wie Träume wahr werden
Hörbuch-Download (MP3)
Gelesen von Helge Heynold, Olaf Pessler
15,00 €
Gerald Hüther, Uli Hauser: Würde
Hörbuch-Download (MP3)
Gelesen von Nick Benjamin
11,99 €
Gerald Hüther: Was wir sind und was wir sein könnten
Hörbuch-Download (MP3)
Gelesen von Nick Benjamin
11,95 €