Gerald Knaus: Wir und die Flüchtlinge

Gerald Knaus: Wir und die Flüchtlinge
Produkttyp: eBook-Download
Fassung: 1. Auflage
Verlag: Christian Brandstätter Verlag
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 112 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 760 kB
EPUB eBook-Download
15,99 €
inkl. MwSt
eBook in den Warenkorb

Während Migration immer öfter als politisches Druckmittel eingesetzt wird – etwa bei der russischen Invasion der Ukraine oder im Syrien-Krieg – wird bei größeren Fluchtbewegungen in Europa rasch die Frage aufgeworfen: Gefährdet irreguläre Migration die Demokratie? Der Migrationsexperte Gerald Knaus zeigt, wie sehr Flucht auch unsere Werte infrage stellt: Ist es moralisch, zwischen Flüchtlingen und anderen Migranten zu unterscheiden? Oder unmoralisch, es nicht zu tun? Sind wir besonders empathisch, weil Europa in den letzten Jahren weltweit am meisten Geflüchtete aufgenommen hat? Oder Heuchler, weil an Europas Grenzen mehr Menschen sterben als irgendwo anders? Über Flucht zu sprechen heißt, auch über Moral, Politik und die Natur des Menschen zu sprechen. Zugleich zeigt Knaus auf, wie Lösungen für humane Grenzen und mehr Schutz für Flüchtende aussehen.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Gerald Knaus: Welche Grenzen brauchen wir?
Hörbuch-Download MP3, gelesen von Johannes Steck
20,95 €
Niels Matthiesen: Krise ohne Grenzen
eBook-Download EPUB
4,99 €