Wir Lügner

Wie Google uns entlarvt

Kristjan Knall: Wir Lügner
Produkttyp: eBook-Download
Verlag: BookRix
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 154 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 5,4 MB
EPUB eBook-Download
gratis
eBook in den Warenkorb

Und, was denkst du gerade? Google weiß es.

Google ist unser kollektives Unterbewusstes und unsere Schwarmdummheit. Genies? Mit Goethe gestorben. Eingebung? Mit Gott/Nietzsche gestorben. Glückstreffer? Mit Trump gestorben. Mit dem Feature Autocomplete vervollständigt Google unsere Gedanken, bevor wir sie haben. Weil andere sie gehabt haben. Und die meinen Frauen sollten:

mehr Kleider tragen

Turnschuhe tragen

nicht arbeiten

keine Rechte haben

keine Hosen tragen

Sieht so aus, als wären wir verdammt konservativ bis menschenverachtend, aber geile Sneaker müssen sein. Und es wird noch viel bunter. Islam? Angela Merkel? Deine Schwester? Heute brauchen wir keinen verkoksten Sigmund Freund mehr, der in unserem vermuteten Unterbewusstsein marodiert. Google sagt uns direkt, was wir denken. Und wir sind widerlich. Das hier wird ein Köpper in unsere kollektive Nichtintelligenz, bevor die Computer endgültig übernehmen. Nach Ray Kurzweil, "Cheffuturologist" bei Goolge, wird das um 2045 sein. Wenn man sich ansieht, was wir so verzapfen, ist das hoffentlich nicht zu spät. Google ist schon jetzt unsere Welt. Der stille Gigant, der unsere Wahrnehmung formt. Wer ist dieser Google? Was will er? Was meint er zu deiner Schwester?

Die BBC kürte 2016 in einer repräsentativen Umfrage mit 25 000 Teilnehmern aus aller Welt ausgerechnet Deutschland zum beliebtesten Land. Doch Vorurteile täuschen. Die Deutschen sind tolerant, rational und aufgeklärt? Eine kleine Suche nach "Schwule sind", "Impfen ist" und "Juden sollen" offenbart den Abgrund der Barbarei unter der dünnen Decke Zivilisation.

Aber du bist anders. Natürlich. Du bist eine Schneeflocke, absolut einzigartig? Vielleicht, aber unwahrscheinlich. Die Suchergebnisse weichen bei jedem ein wenig ab, aber die Zahlen lügen nicht. Du schon, und wenn du es nicht merkst. Was du und deine Mitmenschen wirklich denken, steht hier. Der preußische König Friedrich der zweite schrieb an Voltaire: "Das gemeine Volk modert im Schlamm seiner Vorteile vor sich hin.[…] Der Pöbel verdient keine Aufklärung." Vielleicht nicht, aber er kann sie mit einer Googleanfrage bekommen. Du bekommst ein paar Werkzeuge an die Hand, um ein kleiner Wahrsager zu werden. Niemand hat Trump vorhergesehen? Ein Blick auf Google hätte genügt. Bevor die nächste Katastrophe kommt, oder du eine wirst, weißt du Bescheid.

"Warum also soll man sich mit einem weiteren dieser Autoren treffen? Zumal der Verlag auch noch

selbst davor warnt."

- Der Tagesspiegel, 19.3.2013.

"Fast durchgängige Meinung: Kristjan Knall hat einen Knall."

- Berliner Kurier, 19.2.2013

"Vieles an Knalls Beschreibungen ist maßlos übertrieben und landet oft unter der Gürtelline."

- Berliner Morgenpost, 24.3.16.

"Dass er in der Verkleidung wie eine jüngere Ausgabe von Helge Schneider wirkt, war ihm nicht bewusst, ist ihm aber recht."

- Süddeutsche Zeitung, 28.11.14

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Kristjan Knall: Elendsporno
eBook-Download (EPUB)
Gratis-Download
Kristjan Knall: Shitstorm
eBook-Download (EPUB)
Gratis-Download
Kristjan Knall: Transhumanismus
eBook-Download (EPUB)
Gratis-Download
Kristjan Knall: Hassfick
eBook-Download (EPUB)
Gratis-Download
Kristjan Knall: Land ohne Eigenschaften
eBook-Download (EPUB)
Gratis-Download