Vom Hindukusch nach Hellenthal - Kurzkrimi aus der Eifel (Ungekürzt)

Theo Pointner: Vom Hindukusch nach Hellenthal - Kurzkrimi aus der Eifel (Ungekürzt)
Produkttyp: Hörbuch-Download
Gelesen von: Ralf Kramp
Verlag: SAGA Egmont
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Spieldauer: 26 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 26,6 MB (13 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
1,99 €
inkl. MwSt
Hörbuch in den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Spannender Krimi mit folgenschwerem Ende.

Nach seinem Einsatz im Kundus muss sich Feldwebel Erwin Markus erst einmal erholen. Zu Hause in der Eifel, an der Seite von Frau Eva und den Kindern, Manfred und Marvin Kevin Dennis, möchte er sich erst einmal neu ordnen und wieder einen freien Kopf bekommen. Doch schon bald geht ihm die vermeintliche Idylle ziemlich auf die Nerven. Und dann kommt es beim "Krieg spielen" zu einem folgenschweren Ereignis.

Theo Pointner wurde 1964 in Bochum geboren, studierte Betriebswirtschaft und arbeitete als Verwaltungsangestellter in einer psychiatrischen Klinik. Er machte deutschsprachige Rockmusik, verfasste Liedertexte und Kurzgeschichten, solange er eine Reiseschreibmaschine besaß. Sobald er einen Computer hatte, begann er mit der Arbeit an seinem Debütroman Tore, Punkte, Doppelmord (1992).