Volkseigener Chic

Die Sehnsucht nach Mode in der DDR

Rosemarie Mieder, Gislinde Schwarz: Volkseigener Chic
Produkttyp: Hörbuch-Download
Gelesen von: Elisabeth Findeis, Hubertus Gertzen
Verlag: SWR Mediaservices GmbH
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Spieldauer: 23 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 22,2 MB (1 Track)
MP3 Hörbuch-Download
3,95 €
inkl. MwSt
Hörbuch in den Warenkorb
Hörprobe

Was für ein Stoff!, dachte die junge Frau, die an einem Container mit Sperrmüll vorbeilief. Rasch zog sie ihre Pumps aus, stieg hinein und kramte nach dem, was da hervor blitzte. Ostberlin, Ende der 70er-Jahre. - Ideen mussten sie haben, die modebewussten DDR-Frauen, wenn sie anderes tragen wollten als den volkseigen produzierten Chic. Josefine Edle von Krepl, lange Jahre Moderedakteurin der Frauenzeitschrift FÜR DICH, setzte dem 1980 ein erstes eigenes Label entgegen: "Josefine". Sie eröffnete eine Boutique - und die Käuferinnen standen Schlange. O-Töne: Ina Krauß, Rosemarie Judisch, Josefine von Krepl, Sylvia Heise.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Jürgen Todenhöfer: Wer weint schon um Abdul und Tanaya?
Hörbuch-Download (MP3)
Gelesen von Hubertus Gertzen, Anna Mortensen, u. a.
6,95 €
Dorothea Marcus: Therapien für die Seele - Besser handeln als reden
Hörbuch-Download (MP3)
Gelesen von Martin Leutgeb, Elisabeth Findeis
5,95 €
Andreas Edler: Urlaub mal anders
Hörbuch-Download (MP3)
Gelesen von Elisabeth Findeis
3,95 €
Johannes Volk: Rechnungswesen
Hörbuch-Download (MP3)
Gelesen von Johannes Volk