Vielleicht ist das neu und erfreulich

Technik. Literatur. Kritik

Kathrin Passig: Vielleicht ist das neu und erfreulich
Produkttyp: eBook-Download
Verlag: Droschl, M
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 120 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 2,7 MB
EPUB eBook-Download
12,99 €
inkl. MwSt
eBook in den Warenkorb

Das Internet hat es nicht leicht: Mittlerweile kaum noch wegzudenken aus unserem Alltag steigen auch die Erwartungen in vielerlei Hinsicht. Eine ganz neue Form von Literatur soll das Netz hervorbringen oder gar exorbitanten Einfluss auf die

Schreibenden aller Art haben. So lauten nur zwei Erwartungshaltungen.

Das www ist zwar groß und weit, aber ein bisschen viel ist das schon verlangt, nicht wahr? Insbesondere, wenn das alles am besten über Nacht geschehen soll.

Kathrin Passig rückt die Fakten zurecht und zeigt, was sich bislang bereits verändert hat; ob das Internet und Literatur kompatibel sind; wie Mensch und Maschine zusammenarbeiten (können); warum gerade Lyrik auf Twitter floriert; welche sozialen Funktionen das Buch besitzt; wie sich der mediale Fortschritt auf das Schreiben und Lesen auswirkt und sie erklärt, warum es vollkommen verfehlt ist, alle paar Jahre das Scheitern der Netzliteratur auszurufen.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Aleks Scholz, Kathrin Passig: Lexikon des Unwissens - Worauf es bisher keine Antwort gibt (Ungekürzt)
Hörbuch-Download MP3, gelesen von Barbara Eligmann, Peter Nottmeier
4,95 €
Aleks Scholz, Kathrin Passig: Handbuch für Zeitreisende
Hörbuch-Download MP3, gelesen von Matthias Matschke
13,95 €
Gundula Englisch, Kathrin Passig u. a.: Warum Lernen glücklich macht
Hörbuch-Download MP3, gelesen von Oliver Brod, Melanie Pukaß u. a.
6,95 €