Franziska Davies, Katja Makhotina: Offene Wunden Osteuropas

Reisen zu Erinnerungsorten des Zweiten Weltkriegs

Franziska Davies, Katja Makhotina: Offene Wunden Osteuropas
Produkttyp: eBook-Download
Verlag: wbg Theiss
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 288 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 7,9 MB
EPUB eBook-Download
22,99 €
inkl. MwSt
eBook in den Warenkorb

Deutschland gilt gemeinhin als "Weltmeister der Aufarbeitung", aber was wissen die Deutschen tatsächlich über den Zweiten Weltkrieg in Osteuropa? Wie verbreitet ist das Wissen über die Massenerschießungen auf sowjetischem und polnischem Boden, das Aushungern der Zivilbevölkerung in Leningrad, die Auslöschung ganzer Dörfer in Belarus oder in der Ukraine?

Franziska Davies und Katja Makhotina zeigen die Dimensionen des Vernichtungskriegs anhand ihrer Reisen zu seinen Orten auf: Im Gespräch mit Überlebenden, Studierenden und Historikern suchen sie nach Wegen zu einer emphatischen, selbstkritischen und offenen Erinnerungskultur und stellen zugleich die Frage, was die Erinnerung mit der Gegenwart zu tun hat - gerade jetzt, wo mit Russlands Angriff auf die Ukraine ein neuer Krieg Europa erschüttert.