Noch im Namen des Volkes?

Über Verbrechen und Strafe

Jörg Kinzig: Noch im Namen des Volkes?
Produkttyp: eBook-Download
Fassung: Aufl.
Verlag: Orell Füssli Verlag
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 112 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 202 kB
EPUB eBook-Download
7,99 €
inkl. MwSt
eBook in den Warenkorb

Die Frage, ob die deutsche Justiz nicht allzu sanfte Urteile fällt, zu viel Nachsicht gegenüber Täterinnen und Tätern übt, ist ein Dauerbrenner nicht nur der Stammtische. Besonders nach spektakulären, grausamen oder gewalttätigen Verbrechen, zuletzt aber auch bei Straftaten von Jugendlichen, werden die Gerichte mit dem Vorwurf der Kuscheljustiz konfrontiert. Die sprichwörtliche Aufforderung, "kurzen Prozess zu machen", wird zum Credo einer zornig-verunsicherten Bevölkerung, die ihren Gerichten und deren Urteilen oft kaum mehr zu folgen vermag.

Vor dem Hintergrund einer immer hitziger geführten Debatte analysiert einer der führenden Kriminologen die aktuelle Kriminalitätsentwicklung. Darüber hinaus setzt sich der Autor mit den Möglichkeiten und Grenzen des Strafrechts auseinander und geht ausführlich auf die Situation der Opfer ein. Kinzig beschreibt und analysiert angenehm zurückhaltend und ohne ins Juristendeutsch zu verfallen.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Friedrich Wolff: Verlorene Prozesse
eBook-Download (EPUB)
17,99 €
Ferdinand von Schirach: Die Würde ist antastbar
Hörbuch-Download (MP3)
Gelesen von Ferdinand von Schirach
12,95 €
Das Science Fiction Jahr 2019
eBook-Download (EPUB)
16,99 €
Bijan Moini: Rettet die Freiheit!
eBook-Download (EPUB)
6,99 €
Peter Madei: Fensterplatz mit Essayist
eBook-Download (EPUB)
4,99 €