Mami 2006 – Familienroman

Ein Opa nach meinem Herzen

Marianne Schwarz: Mami 2006 – Familienroman
Produkttyp: eBook-Download
Verlag: Kelter Media
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 64 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 255 kB
EPUB eBook-Download
2,49 €
inkl. MwSt
eBook in den Warenkorb

Seit über 40 Jahren ist Mami die erfolgreichste Mutter-Kind-Reihe auf dem deutschen Markt! Buchstäblich ein Qualitätssiegel der besonderen Art, denn diese wirklich einzigartige Romanreihe ist generell der Maßstab und einer der wichtigsten Wegbereiter für den modernen Familienroman geworden. Weit über 2.600 erschienene Mami-Romane zeugen von der Popularität dieser Reihe.

Anscheinend war das gar keine richtige Straße, eher wohl das, was man hier auf dem Land einen Wirtschaftsweg nennt, Verbindung und Abgrenzung zwischen ausgedehnten Feldern. Asphaltiert zwar, aber sehr schmal. Und kurvig. Die Ecke jedes Feldes, jede Weidefläche mußte sorgsam genommen werden. In der Landwirtschaft, früher wie heute, hielt man wohl nicht viel von Begradigungen. Aber immerhin war dieser Weg oder diese Straße, wie immer es auch heißen mochte, auf der Karte angegeben. Darum war Lilo abgebogen von der Hauptstraße, denn diese, wenn auch dünn eingezeichnete Linie, sah wie eine günstige Abkürzung aus auf ihrer Fahrt in die Kleinstadt, deren Kirchtürme von hier aus in der Ferne schon zu sehen waren. "Guck mal, Mutti, da sind Kühe! Richtige, lebendige Kühe!" Katja in ihrem Kindersitz hinten im Wagen war ganz aufgeregt. Mit ihren fünf Jahren war sie noch nicht sehr oft aus der Großstadt, wo sie bis jetzt gelebt hatten, herausgekommen, und Kühe in freier Natur hatte sie wohl tatsächlich noch nicht gesehen. "Halt mal an, Mutti!" forderte sie energisch. "Ich will eine Kuh streicheln. Die Große da, die mich so anguckt. Die möchte bestimmt gern gestreichelt werden." "Jetzt nicht, Katja. Dazu ist später noch viel Gelegenheit. Jetzt will ich erst sehen, daß ich diesen Weg hier hinter mich bringe, ehe uns jemand entgegen kommt. Das könnte nämlich problematisch werden, weil die Fahrbahn so schmal ist.