Linke und Gewalt

Pazifismus, Tyrannenmord, Befreiungskampf

Wladimir Iljitsch Lenin, Mao Zedong, Pierre Ramus, Wera Figner, Johann Most, Erich Mühsam, Gustav Landauer, Rosa Luxemburg, Leo Trotzki, Karl Kautsky, Isaac Steinberg, Errico Malatesta, Frantz Fanon, Martin Luther King, Eldridge Cleaver, Oskar Negt, Jean-Paul Sartre: Linke und Gewalt
Produkttyp: eBook-Download
Verlag: Promedia Verlag
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 176 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 1,9 MB
EPUB eBook-Download
4,99 €
inkl. MwSt
eBook in den Warenkorb

"Linke und Gewalt" dokumentiert Diskussionen der vergangenen 150 Jahre über die Rolle von Gewalt bei der Veränderung von politischen und sozialen Herrschaftsverhältnissen. Können auf staatlichen Gewaltmonopolen beruhende Systeme mit friedlichen Mitteln gestürzt werden oder ist Gewalt notwendig? Wenn ja, welche Formen sind in Bezug auf die Ziele zu rechtfertigen und welche nicht? Wie steht es mit Sabotage und "Tyrannenmord"? Wann wird der Revolutionär zum Terroristen bzw. der Guerillero zum Mörder?