Kleider machen Leute (Ungekürzt)

Gottfried Keller: Kleider machen Leute (Ungekürzt)
Gelesen von: Reiner Unglaub
Verlag: SAGA Egmont
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Spieldauer: 1 Std. 44 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 104,1 MB (30 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
7,99 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Kellers wohl berühmteste Novelle: "Kleider machen Leute" über den armen Schneiderlehrling Wenzel Strapinski und eine folgenreiche Verwechslung. Strapinski wandert auf der Suche nach einer Anstellung verloren durch die Straßen. Der sehr auf sein Äußeres bedachte Schneider besitzt nicht mehr als eine einzige Garnitur edler Kleidung. Doch aufgrund seines edlen Aussehens wird er in der Stadt Goldach für einen polnischen Grafen gehalten. Im Gasthof werden ihm die köstlichsten Speisen vorgesetzt und Strapinski kann der Versuchung nicht widerstehen, sein Erscheinungsbild ein wenig auszunutzen, um sich satt zu essen. Immer wieder will der angebliche Graf heimlich die Stadt verlassen, doch immer wieder wird er von der Flucht abgelenkt - besonders schließlich durch des Amtsrats schöne Tochter Nettchen, in die er sich verliebt, bis er sogar bei ihrem Vater um ihre Hand anhält. Doch wird er seine unbeabsichtigte Lüge auch jetzt noch aufrechterhalten können? Eine zugleich tiefgründige wie komische Erzählung über das altbekannte Problem des (falschen) Bewertens von Menschen aufgrund ihres Äußeren. Die häufige Schullektüre, die manchem Schüler beim erzwungenen Lesen eher als ein langweiliges Muss erscheinen mag, ist noch nie so erfrischend, spannend und unterhaltsam dahergekommen wie in diesem von Reiner Unglaub wahrlich "unglaublich" gut gelesenen Hörbuch! Gottfried Keller wurde am 19. 7. 1819 in Zürich geboren. Sein Vater war Drechsler. Nach dem frühen Tod des Vaters (1824) besuchte er bis 1834 verschiedene Schulen. Einen Studienaufenthalt in München - mit dem Ziel, Maler zu werden - brach er ab und begann seine literarischen Studien. Seine erste Gedichtsammlung (1846) verhalf ihm zu einem Stipendium in Zürich. 1848-1850 studierte Keller in Heidelberg Geschichte, Philosophie und Literatur. 1850-1855 lebte er in Berlin und danach wieder in Zürich als freier Schriftsteller.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Gottfried Keller: Die drei gerechten Kammmacher (Ungekürzt)
Hörbuch-Download (MP3)
Gelesen von Reiner Unglaub
7,99 €
Gottfried Keller: Romeo und Julia auf dem Dorfe (Ungekürzt)
Hörbuch-Download (MP3)
Gelesen von Hans Eckardt
7,99 €
Gottfried Keller: Die misslungene Vergiftung
Hörbuch-Download (MP3)
Gelesen von Stefan Bergmann
0,99 €
Gottfried Keller: Der Schmied seines Glückes
eBook-Download (EPUB)
2,49 €
Benjamin Franklin, Plato, William Shakespeare, Ralph Waldo Emerson, Charles Darwin, John Woolman, William Penn, Epictetus, Marcus Aurelius, Francis Bacon, John Milton, Thomas Browne, Robert Burns, Saint Augustine, Thomas á Kempis, Aeschylus, Sophocles, Euripides, Aristophanes, Cicero, Adam Smith, Pliny the Younger, Plutarch, Virgil, Miguel Cervantes De Saavedra, John Bunyan, Izaak Walton, Anonymous, Aesop, Grimm Brothers, Hans Christian Andersen, John Dryden, Richard Brinsley Sheridan, Oliver Goldsmith, Percy Bysshe Shelley, Robert Browning, Lord Byron, Johann Wolfgang von Goethe, Christopher Marlowe, Dante Alighieri, Alessandro Manzoni, Golden Deer Classics, Homer, Richard Henry Dana Jr, Edmund Burke, John Stuart Mill, Thomas Carlyle, Pedro Calderón de la Barca, Pierre Corneille, Jean Racine, Molière, Gotthold Ephraim Lessing, Friedrich von Schiller, Michael Faraday, Hermann von Helmholtz, Lord Kelvin, Simon Newcomb, Sir Archibald Geikie, Benvenuto Cellini, Michel de Montaigne, Charles Augustin Sainte-Beuve, Ernest Renan, Immanuel Kant, Giuseppe Mazzini, Herodotus, Tacitus, Philiip Nichols, Francis Pretty, Walter Bigges, Edward Haies, Walter Raleigh, René Descartes, Voltaire, Jean Jacques Rousseau, Thomas Hobbes, Jean Froissart, Thomas Malory, Sir Thomas Malory, William Harrison, Niccolò Machiavelli, William Roper, Sir Thomas More, Martin Luther, John Locke, George Berkeley, David Hume, Hippocrates, Ambroise Paré, William Harvey, Edward Jenner, Oliver Wendell Holmes, Joseph Lister, Louis Pasteur, Charles Lyell, Confucius, Christian, Thomas Dekker, Ben Jonson, Beaumont and Fletcher, John Webster, Philip Massinger, Blaise Pascal, Henry Fielding, Laurence Sterne, Jane Austen, Sir Walter Scott, William Makepeace Thackeray, Charles Dickens, George Eliot, Nathaniel Hawthorne, Washington Irving, Edgar Allan Poe, Francis Bret Harte, Samuel L. Clemens, Edward Everett Hale, Henry James, Victor Hugo, Honoré de Balzac, George Sand, Alfred de Musset, Alphonse Daudet, Guy de Maupassant, Gottfried Keller, Theodor Storm, Theodor Fontane, Leo Tolstoy, Fyodor Dostoevsky, Ivan Turgenev, Juan Valera, Bjørnstjerne Bjørnson, Alexander L. Kielland: Harvard Classics (Dr. Eliot's Five Foot Shelf - 51 Original Volumes + 20 Bonus Volumes)
eBook-Download (EPUB)
4,99 €