Herrmann und Ulrike: Historischer Roman

Johann Karl Wezel: Herrmann und Ulrike: Historischer Roman
Produkttyp: eBook-Download
Verlag: Musaicum Books
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 771 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 1,3 MB
EPUB eBook-Download
0,49 €
inkl. MwSt
eBook in den Warenkorb

Diese Ausgabe von "Herrmann und Ulrike" wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert.

Aus dem Buch:

"An einem sehr heißen Sommertage, gerade als die Sonne in den Krebs treten wollte, gieng der Graf Ohlau, seine Gemahlin am Arme und in Begleitung seiner sämtlichen Domestiken, überaus prächtig in der neuangelegten Lindenallee spatzieren, welches er jeden Sonntag bey heiterm Wetter zu thun pflegte. Das ganze Städtchen, das seine Liebe zur Pracht kannte, paradirte alsdann auf beiden Seiten der Allee in den auserlesensten Feierkleidern: Männer und Weiber, Kinder und Eltern machten eine Gasse auf beiden Seiten und sahen mit gaffender Bewunderung das starre goldreiche Kleid ihres hochgebornen Herrn Grafen nebst einem langen Zuge von reicher Liverey durch die doppelte Reihe gravitätisch dahinwandern."

Johann Karl Wezel (1747-1819) war ein deutscher Dichter, Schriftsteller und Pädagoge der späten Aufklärung. Wezel schrieb anfangs Gedichte, aber auch Romane, Lustspiele und Satiren. Seine Arbeiten sind unter anderem beeinflusst von Henry Fielding, Tobias G. Smollett und Laurence Sterne. Wezels satirischer Roman Belphegor gilt als Gegenstück zu Voltaires Candide und Jonathan Swifts Gullivers Reisen. Der Held Belphegor reist zusammen mit seinen Freunden Medardus und Fromal und dem Mädchen Akanthe um die Welt und besteht, wie Gulliver, zahlreiche Abenteuer.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen: