Wolfgang Schmidbauer: Fremd bleiben dürfen

Über die therapeutische Distanz

Wolfgang Schmidbauer: Fremd bleiben dürfen
Produkttyp: eBook-Download
Fassung: 1. eBook / eSingle Auflage
Verlag: Kursbuch
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 18 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 232 kB
EPUB eBook-Download
1,49 €
inkl. MwSt
eBook in den Warenkorb

Der Beitrag von Wolfgang Schmidbauer nimmt Fremdheit aus einer anderen Perspektive auf, nämlich die prinzipielle, unüberwindliche Fremdheit der Menschen füreinander und für sich selbst. Vom prinzipiell "inneren Fremden"spricht Schmidbauer, dessen Fremdheit anzuerkennen eine Bedingung für den therapeutischen Prozess sei: Um das innere Fremde dem Patienten nahezubringen, muss er im Außen in vieler Hinsicht fremd bleiben, denn je mehr er seine eigenen Wertvorstellungen und Menschheitsideale präsentiert, desto weniger Raum bleibt für die Suchbewegungen des Analysanden, der sich ja in seinen unverständlichen Symptomen selbst fremd geworden ist.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Armin Nassehi: Vertraute Fremde
eBook-Download EPUB
1,49 €
Kursbuch 185
eBook-Download EPUB
9,99 €