Folge 26: Das schnellste Tier der Prärie (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)

Thomas Karallus: Folge 26: Das schnellste Tier der Prärie (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)
Produkttyp: Hörspiel-Download
Gelesen von: Julia Fölster, Achim Schülke, Eberhard Haar, Volker Hanisch, Mia Diekow, Marc Seidenberg, Peter Weis, Marion von Stengel, Patrick Bach, Klaus Dittmann, Wolf Frass, Ben Hecker
Verlag: Edelkids
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Spieldauer: 60 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 60,7 MB (23 Tracks)

Dieses Produkt ist in Ihrem Land leider nicht zum Download verfügbar.

Laut Ihrer IP-Adresse sind Sie von Vereinigte Staaten aus online, wo uns lizenz­rechtliche Gründe den Verkauf dieses Produkts leider nicht erlauben.

Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Kleiner Donner lässt sich auf ein freundschaftliches Wettrennen mit dem schnellsten

Tier der Prärie ein: einer Gabelhorn-Antilope. Vor dem Rennen lernt er mit Yakari die

Familie der Antilope kennen, zu der auch zwei kleine Fohlen gehören, die quirligen

Zwillinge Tipoo und Topii. Als plötzlich ein Präriefeuer ausbricht, geht einer

der beiden verloren und verirrt sich. Kurze Zeit später sieht er sich einem hungrigen

Kojoten gegenüber. Doch Yakari eilt ihm zu Hilfe.

Das Indianermädchen Kleines Blatt ist sehr schüchtern. Nur in der Gegenwart der Pferde taut Kleines Blatt auf und spricht mit ihnen. Um ihr Selbstbewusstsein zu stärken, bietet Yakari ihr an, einen Mustang für sie einzufangen. Erfreut willigt Kleines Blatt ein. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach einer Herde. Schnell findet Kleines Blatt ein geeignetes Tier. Aufgrund seines roten Fells tauft das Mädchen ihr zukünftiges Pferd Rote Wolke. Doch leider hat bereits ein anderer Indianer ein Auge auf den Mustang geworfen.

Yakari sammelt gemeinsam mit Fettauge und Müder Krieger Holz. Doch als er nach einiger Zeit zum Treffpunkt zurückkommt, fehlt von den beiden jede Spur. Knickohr glaubt, dass sich die zwei faulen Indianer nur vor der Arbeit drücken wollen. Aber warum liegt dann das ganze gesammelte Holz verstreut auf dem Boden? Yakari findet Spuren, die zu einem Felslabyrinth führen. Dort bekommt er unerwartete Hilfe von einem Kondor, der bereit ist, Yakari durch das Labyrinth zu führen.

Kleiner Donner lässt sich auf ein freundschaftliches Wettrennen mit dem schnellsten Tier der Prärie ein: einer Gabelhorn-Antilope. Vor dem Rennen lernt er mit Yakari die Familie der Antilope kennen, zu der auch zwei kleine Fohlen gehören, die quirligen Zwillinge Tipoo und Topii. Als plötzlich ein Präriefeuer ausbricht, geht einer der beiden verloren und verirrt sich. Kurze Zeit später sieht er sich einem hungrigen Kojoten gegenüber. Doch Yakari eilt ihm zu Hilfe.

Der Winter naht, und es wird Zeit für den Stamm der Sioux weiterzuziehen. Denn bald gibt es weder Früchte zu sammeln noch Wild zu jagen. Ihr Ziel ist das Grüne Tal hinter den Hohen Bergen, doch der Weg dahin ist mühsam und gerade für die älteren Indianer zu beschwerlich. Also bestimmt der Rat des Stammes, zwei Späher auszusenden, um einen möglichst einfachen Weg über die Berge zu finden. Yakari ist sehr enttäuscht, als er erfährt, dass er die Späher zu der Erkundungstour nicht begleiten darf. Also zieht er allein los, denn er hat eine gute Idee, wen er nach dem besten Weg fragen könnte: die Bergziegen.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Thomas Karallus: Folge 33: Yakari und Silberfell (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)
Hörspiel-Download MP3, gelesen von Volker Hanisch, Marc Seidenberg u. a.
Thomas Karallus: Folge 32: Der Heilige Tomahawk (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)
Hörspiel-Download MP3, gelesen von Eberhard Haar, Ben Hecker u. a.
Thomas Karallus: Folge 31: Weiße Pfote (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)
Hörspiel-Download MP3, gelesen von Peter Weis, Volker Hanisch u. a.
Thomas Karallus: Folge 30: Die Fährte des Pumas (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)
Hörspiel-Download MP3, gelesen von Klaus Dittmann, Ben Hecker u. a.
Thomas Karallus: Folge 29: Kleine Jäger, Großer Grizzly (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)
Hörspiel-Download MP3, gelesen von Volker Hanisch, Mia Diekow u. a.