Dr. Norden Extra 29 – Arztroman

Wovor hast du Angst?

Patricia Vandenberg: Dr. Norden Extra 29 – Arztroman
Produkttyp: eBook-Download
Verlag: Kelter Media
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 64 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 189 kB
EPUB eBook-Download
2,49 €
inkl. MwSt
eBook in den Warenkorb

Dr. Norden extra bezeichnet die besten, erfolgreichsten Romane, die in der berühmten Arztserie Dr. Norden erschienen sind. Auch als Romanfigur selbst sucht Daniel Norden seinesgleichen, denn auf der Sympathieskala der Leserinnen und Leser nimmt er den Spitzenrang ein. Das gilt auch für seine Familienangehörigen, die sympathische, fast feengleich agierende Ehefrau Fee und seine klugen, aufgeweckten Kinder. Als Arzt- und Familienserie ist Dr. Norden extra ein unübertroffener Hit!

"Bitte, überleg es dir noch einmal, Valerie!" sagte Franziska Mattern flehend. "Du kennst diesen Mann doch kaum!" "Ich lasse mir nicht die Chance meines Lebens verderben, Mama. Du hast an jedem Mann etwas auszusetzen, den ich kennenlerne. Ich will Ivo ja nicht heiraten und werde ihn nur als Fotografin auf einer Forschungsreise begleiten." Guter Gott, was wird der schon für ein Forscher sein, dachte Franziska, aber sie neigte nun einmal dazu, alle Männer mißtrauisch zu beäugen, da sie selbst zweimal an den Falschen geraten war. Sie war ganz bestimmt keine engstirnige, altmodische Frau und mußte zugeben, daß Ivo Collin ein interessanter Mann war. Eine innere Stimme jedoch warnte die erfahrene Frau, die sich in diesem Fall in erster Linie als Mutter fühlte. Valerie neigte keineswegs zu Abenteuern, aber sie war wißbegierig und unternehmungslustig und wollte die Welt sehen und kennenlernen. Das schien ihr jetzt geboten zu werden. "Du müßtest mich doch eigentlich kennen, Mama. Meinst du, ich würde mich mit Ivo einlassen? Mein Prinzip ist, Beruf und Privatleben zu trennen. Außerdem hat er genug Ärger mit anderen Frauen, die ihn nicht in Ruhe lassen", lachte sie. "Er hat sich doch gerade deshalb für mich entschieden, weil ich ihm keine schönen Augen mache." "Aber du wirst bestimmt eine lange Zeit unterwegs sein und manchen Gefahren ausgesetzt werden. Ich rede nicht allein von diesem Mann, ich rede auch von Krankheiten." "Dr.