Dr. Norden Bestseller Classic 76 – Arztroman

Ihr Name ist Kathrin

Patricia Vandenberg: Dr. Norden Bestseller Classic 76 – Arztroman
Produkttyp: eBook-Download
Verlag: Kelter Media
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 64 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 197 kB
EPUB eBook-Download
2,49 €
inkl. MwSt
eBook in den Warenkorb

Dr. Norden ist die erfolgreichste Arztromanserie Deutschlands, und das schon seit Jahrzehnten. Mehr als 1.000 Romane wurden bereits geschrieben. Deutlich über 200 Millionen Exemplare verkauft! Die Serie von Patricia Vandenberg befindet sich inzwischen in der zweiten Autoren- und auch Arztgeneration.

Patricia Vandenberg ist die Begründerin von "Dr. Norden", der erfolgreichsten Arztromanserie deutscher Sprache, von "Dr. Laurin", "Sophienlust" und "Im Sonnenwinkel". Sie hat allein im Martin Kelter Verlag fast 1.300 Romane veröffentlicht, Hunderte Millionen Exemplare wurden bereits verkauft. In allen Romangenres ist sie zu Hause, ob es um Arzt, Adel, Familie oder auch Romantic Thriller geht. Ihre breitgefächerten, virtuosen Einfälle begeistern ihre Leser. Geniales Einfühlungsvermögen, der Blick in die Herzen der Menschen zeichnet Patricia Vandenberg aus. Sie kennt die Sorgen und Sehnsüchte ihrer Leser und beeindruckt immer wieder mit ihrer unnachahmlichen Erzählweise. Ohne ihre Pionierarbeit wäre der Roman nicht das geworden, was er heute ist.

"Notruf, Herr Doktor", sagte Loni, Dr. Nordens Praxishelferin, aufgeregt. "Die Wagen sind im Einsatz." "Wo?" fragte er. "Bei der Unterführung." "Entschuldigung, Herr Mayer, bitte, haben Sie Verständnis", sagte Dr. Norden zu seinem Patienten. Der alte Herr nickte nur, und Dr. Norden war schon an der Tür. Bis zur Unterführung war es nicht weit, schon sechs Minuten später war er da. Mühsam mußte er sich einen Weg durch die Neugierigen bahnen, die sich um die Unfallstelle scharten, und wieder einmal packte ihn der Zorn. "Ich bin Arzt", sagte er so barsch, wie es kein Patient von ihm gewohnt war. "Haben Sie nichts anderes zu tun, als hier herumzustehen?" Man machte ihm Platz. Einige Passanten erkannten ihn und verzogen sich schnell. Auf der Straße lag ein Mädchen, neben ihr ein Fahrrad.