Dr. Norden Bestseller Classic 74 – Arztroman

Seine Hilfe kam zur rechten Zeit

Patricia Vandenberg: Dr. Norden Bestseller Classic 74 – Arztroman
Produkttyp: eBook-Download
Verlag: Kelter Media
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 64 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 191 kB
EPUB eBook-Download
2,49 €
inkl. MwSt
eBook in den Warenkorb

Dr. Norden ist die erfolgreichste Arztromanserie Deutschlands, und das schon seit Jahrzehnten. Mehr als 1.000 Romane wurden bereits geschrieben. Deutlich über 200 Millionen Exemplare verkauft! Die Serie von Patricia Vandenberg befindet sich inzwischen in der zweiten Autoren- und auch Arztgeneration.

Patricia Vandenberg ist die Begründerin von "Dr. Norden", der erfolgreichsten Arztromanserie deutscher Sprache, von "Dr. Laurin", "Sophienlust" und "Im Sonnenwinkel". Sie hat allein im Martin Kelter Verlag fast 1.300 Romane veröffentlicht, Hunderte Millionen Exemplare wurden bereits verkauft. In allen Romangenres ist sie zu Hause, ob es um Arzt, Adel, Familie oder auch Romantic Thriller geht. Ihre breitgefächerten, virtuosen Einfälle begeistern ihre Leser. Geniales Einfühlungsvermögen, der Blick in die Herzen der Menschen zeichnet Patricia Vandenberg aus. Sie kennt die Sorgen und Sehnsüchte ihrer Leser und beeindruckt immer wieder mit ihrer unnachahmlichen Erzählweise. Ohne ihre Pionierarbeit wäre der Roman nicht das geworden, was er heute ist.

"Nun, du kleine Pedantin, kommst du mit dem Zeitplan endlich klar?" fragte Peter Sellmann seine Braut Bettina, die er übermorgen aufs Standesamt führen wollte. "Du brauchst gar nicht zu spotten. Ein Tag geht schnell herum", erwiderte sie. "Jetzt werde ich jedenfalls in die Badewanne steigen." "Das bedeutet also, daß ich gehen soll", tat er beleidigt. "Du wirst mich noch lange genug ertragen müssen", sagte sie neckend. "Eine süße Last", entgegnete er mit einem seltsamen Unterton, der sie befremdete. Ich bin nervös, dachte sie. Hoffentlich bekomme ich nicht wieder eine Allergie. Aber Dr. Norden hatte ihr ja einen so guten Badezusatz verordnet, der beruhigend auf ihre sehr empfindliche Haut wirkte. "Wo steckt eigentlich Natascha?" fragte Peter, als er sich verabschiedete. "Sie hat eine Verabredung, die ihr anscheinend sehr wichtig war." "Eine wichtige Verabredung?"