Die Naschmarkt-Morde

Historischer Kriminalroman

Gerhard Loibelsberger: Die Naschmarkt-Morde
Produkttyp: eBook-Download
Fassung: 11., 2009
Verlag: Gmeiner-Verlag
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Format: EPUB Info▼
Download: 1,4 MB
EPUB eBook-Download
10,99 €
inkl. MwSt
eBook in den Warenkorb

Wien 1903. Auf dem nächtlichen Naschmarkt, dem größten Viktualien-Markt der Stadt, wird ein brutaler Mord verübt. Das Opfer: die junge Gräfin Hermine von Hainisch-Hinterberg, eine Waise aus reichem Haus, die bei ihrer Tante und ihrem Cousin in der Wiener Innenstadt lebte.

Die Presse macht viel Lärm um den „Naschmarkt-Mord“, vor allem der Journalist Leo Goldblatt übt Druck auf die Polizei aus. Doch das kümmert Joseph Maria Nechyba, ermittelnder Inspector des kaiserlich-königlichen Polizeiagenteninstituts, zunächst wenig. Der korpulente Genussmensch widmet sich lieber seinem leiblichen Wohlbefinden und seiner neuen Liebe, der Köchin Anna Litzelsberger. Bis am Naschmarkt ein weiterer Mord geschieht …

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Gerhard Loibelsberger: Der Henker von Wien
eBook-Download (EPUB)
10,99 €
Gerhard Loibelsberger: Reigen des Todes
eBook-Download (EPUB)
10,99 €
Gerhard Loibelsberger: Todeswalzer
eBook-Download (EPUB)
10,99 €
Gerhard Loibelsberger: Mord und Brand
eBook-Download (EPUB)
10,99 €
Gerhard Loibelsberger: Das Phantom des Burgtheaters
eBook-Download (EPUB)
Gratis-Download