Die Hellströms 10 – Familienroman

Rauchwolken über Lündbjorg

Laura Vinblatt: Die Hellströms 10 – Familienroman
Produkttyp: eBook-Download
Verlag: Kelter Media
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 64 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 573 kB
EPUB eBook-Download
1,99 €
inkl. MwSt
eBook in den Warenkorb

Die Hellströms –

Das ist eine sympathische schwedische Großfamilie, die wie Pech und Schwefel zusammenhält, wenn es darauf ankommt. Den Hellströms gehört das älteste Brauhaus Schwedens. Sie wohnen auf einem idyllischen Landsitz im Süden des Landes, ein eigener See und das nahe Meer laden zum Baden ein. Für Wenke, die blonde, temperamentvolle Tochter von Frans und Liv Hellström, ist das tägliche Bad ein Muss – natürlich ohne eine störende Textilfaser am Leib!

Das Brauhaus ist der Lebensinhalt von Frans Hellström, dem Patriarchen. Er opfert sich auf, um die Marke ständig zu verbessern und noch bekannter zu machen. Erik, sein Sohn, steht ihm zwar zur Seite, doch ist er eher Händler als Brauer. Liv, Frans' Frau, sorgt sich manchmal ein bisschen um ihren Mann, der sich so in seine Arbeit verbeißt.

Da trifft es sich gut, dass Wenke mit dem jungen Braumeister Sören verbandelt ist. Sie rechnet fest mit seinem Heiratsantrag. Doch Greta, ihre welterfahrene Tante, ahnt, möglicherweise großer Liebeskummer auf ihre geliebte Nichte zukommen könnte…

Diese spannend und einfühlsam geschriebene Serie der Autorin Laura Vinblatt lädt Leserinnen und Leser ein, die sympathische Großfamilie und ihre Freunde näher kennenzulernen und Anteil zu nehmen an ihren Freuden und Nöten, den Aufregungen und Herzensverstrickungen. Unbedingt lesenswert!

Matildas Gedanken eilten zu ihren Liebsten, die jetzt am brennenden Kornhaus waren und sich womöglich in großer Gefahr befanden. Und sie dachte voller Sorge an Ben Olsson. Der junge Architekt, der für den Umbau des alten Gebäudes zuständig war, wurde vermisst. Als er zum letzten Mal gesehen wurde, wollte er zum Kornhaus gehen. Das Kornhaus, Matilda schluckte, das jetzt in Flammen stand und aus dem dunkle Rauchschwaden aufstiegen. Der Wind trieb sie bereits über die friedlichen Hanö-Buchten und verdunkelte mit ihnen den blauen Himmel. "Ich kann hier nicht einfach tatenlos herumsitzen und abwarten, während …" Matilda Bergquist brachte den Satz nicht zu Ende. Rastlos sprang sie auf und hastete aus dem Landhaus der Hellströms. So schnell sie konnte, lief sie den Pfad entlang, der zu ihrem eigenen Hof führte. Sie achtete nicht auf ihre Verwalterin, Silke Hansen, die sich ihr sofort anschloss. Auch für Liv Hellström, ihre Freundin und Nachbarin, und deren Hausperle Lia, die ihnen folgten, nahm sie sich keine Zeit. Das Gut der Bergquists lag in direkter Nachbarschaft zum Landsitz der Brauereifamilie Hellström. Sie hatten den heutigen Nachmittag gemeinsam verbracht, bis das Feuer auf dem Gut die Ruhe und Idylle zerstörte. Frans Hellström war sofort mit Niklas Bergquist zum Hof hinübergelaufen. Nur mühsam gelang es Matilda, die schrecklichen Vorstellungen, was inzwischen passiert sein könnte, zurückzudrängen. Vielleicht war es ja gar nicht so schlimm, versuchte sie sich einzureden, obwohl ihr Verstand etwas anderes sagte. Schnell hatten sie den Hof erreicht. Als die Gutsherrin den verwaisten Wagen von Ben Olsson in der Auffahrt stehen sah, hielt sie abrupt inne. Bis zu diesem Moment hatte sie die vage Hoffnung gehabt, dass alles nur ein Irrtum war und Ben sich nicht auf dem Gutshof befand.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen: