Deutschland. Ein Sommermärchen

Sönke Wortmann: Deutschland. Ein Sommermärchen
Produkttyp: Hörbuch-Download
Gelesen von: Stefan Gebelhoff
Verlag: Tacheles!
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Spieldauer: 3 Std. 24 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 201,6 MB (39 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
11,99 €
inkl. MwSt
Hörbuch in den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Ein Traum ging in Erfüllung - nicht nur für Fußballdeutschland, sondern auch für einen der renommiertesten deutschen Filmregisseuren: Sönke Wortmann. Er erhielt die einzigartige Chance, so nah wie kaum ein anderer die Nationalelf auf ihrem Weg durch die Fußballweltmeisterschaft zu begleiten. In seinem WM-Tagebuch erzählt Sönke Wortmann das Märchen dieses Fußballsommers von innen.

2006 erlebte Deutschland einen märchenhaften Sommer, als Hunderttausende auf den Straßen die Fußball-Weltmeisterschaft und die deutsche Nationalmannschaft feierten. Mit hinreißendem Fußball eroberte das junge Team von Jürgen Klinsmann die Herzen der Fans und ließ sie vom Gewinn des Titels träumen. Inmitten dieses Traums war der Filmregisseur Sönke Wortmann mit seiner Kamera ein Teil des Teams. Er lebte mit den deutschen Nationalspielern im Hotel und war bei allen ihren Besprechungen dabei, er fuhr mit ihnen zu den Spielen, kam mit in die Kabine und saß auf der Bank. So erlebte er ungefiltert die Anspannung und die Erlösung, den Jubel und die Tränen. Wortmann war bei der Geburt dieser Mannschaft dabei und sah sie im Turnier wachsen. Gemeinsam mit dem Sportjournalisten Christoph Biermann entstand unmittelbar nach der WM das Buch, das den Leser das deutsche Sommermärchen noch einmal erleben lässt.

Ungekürzte Lesung, inklusive 16-seitigem Booklet mit ausführlichen Infos zu allen Spielen der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2006.

Die Autoren

Sönke Wortmann, geboren 1959, spielte im Mittelfeld der ruhmreichen Spielvereinigung Erkenschwick und bei Westfalia Herne. Als Drehbuchautor, Regisseur und Produzent, ist er u.a. mit seinen Filmen Kleine Haie und Der bewegte Mann bekannt geworden. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der Deutsche Filmpreis für den besten Film und die beste Regie. 2003 feierte er mit Das Wunder von Bern einen großen Kinoerfolg.

Christoph Biermann, geboren 1960, lebt in Köln und arbeitet seit vielen Jahren als Sportjournalist u.a.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Sönke Wortmann: Frau Müller muss weg. Das Original-Hörspiel zum Film
Hörspiel-Download (MP3)
Gelesen von Anke Engelke, Justus von Dohnányi, Gabriela Maria Sc…