Der gläserne Schrecken

gelesen von Andreas Mannkopff

Paul Scheerbart: Der gläserne Schrecken
Produkttyp: Hörbuch-Download
Gelesen von: Andreas Mannkopff
Verlag: hoerbuchedition words and music
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Spieldauer: 23 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 22,5 MB (1 Track)
MP3 Hörbuch-Download
3,99 €
inkl. MwSt
Hörbuch in den Warenkorb
Hörprobe

"Paulemann" Scheerbart, der Sohn eines Danziger Zimmermanns wollte Missionar werden, wandte sich dann aber der Philosophie, der bildenden Kunst und schließlich der Literatur zu. Ab 1885 schrieb er Kunstkritiken für verschiedene Zeitungen. 1892 gründete er in Berlin den Verlag deutscher Phantasten; er war zeitlebens Außenseiter und schloß sich keiner gängigen Kunstrichtung an. Seine Bücher illustrierte er selbst. Die Expressionisten und Dadaisten ließen sich von ihm beeinflussen. Mit seiner Vorstellung von der Veränderung des Theaters hatte er Einfluß auf die Theaterkonzeption Alfred Jarrys. (Quelle: Projekt Gutenberg.de) Auch das Thema Glasarchitektur hat Scheerbart zeitlebens beschäftigt. Er wollte lebendige Städte in Utopias verwandeln. Und das beste Material zum Bau Utopias waren große Glasscheiben.

Mit Musik von Kurt Holzkämper & Phon B.

Die Reihe "Pickpocket Edition" wurde von uns kreiert, um Mini-Hörbücher in hochwertiger Qualität von bekannten Autoren aus aller Welt für den kleinen Geldbeutel anzubieten. Für 3,99 € (UVP) wird spannende Unterhaltung geboten, die nicht viel mehr kostet, als ein großer Latte macchiato in einem Straßen-Café. Hör-Genuss pur für den kurzen Moment der Entschleunigung im Alltag, interpretiert von bekannten Stimmen aus Film- und Fernsehen und der Hörbuchwelt.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Paul Scheerbart: Scheerbartiana
Hörbuch-Download (MP3)
Gelesen von Andreas Mannkopff
9,99 €
Paul Scheerbart: Immer mutig!
eBook-Download (EPUB)
0,49 €
Paul Scheerbart: Der Kaiser von Utopia
eBook-Download (EPUB)
0,49 €