Burkes Fall: Die Trilogie

FBI Special Agent Owen Burke #42-44: Cassiopeiapress Krimi Sammelband

Pete Hackett: Burkes Fall: Die Trilogie
Produkttyp: eBook-Download
Verlag: BookRix
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 126 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 478 kB
EPUB eBook-Download
2,99 €
inkl. MwSt
eBook in den Warenkorb

"Fallen lassen! Keine Bewegung! FBI!" Burke schrie es mit überschnappender Stimme und jagte einen Warnschuss in die Luft.

Der Kerl ignorierte es, spurtete los wie von einer Tarantel gestochen und wollte zwischen den Gebrauchtwagen verschwinden. Burke zielte auf seine Beine.

Doch da erschien ein zweiter Mann in der Tür des Bürogebäudes - und auch er hielt eine Pistole in der Faust.

Burke ruckte zu ihm herum, Schüsse krachten, die SIG bäumte sich auf in seiner Faust und entlud sich mit einem peitschenden Knall. Auch Ron Harris' Dienstwaffe brüllte auf. Harris oder Burke hatten den berühmten Zehntelsekundenbruchteil früher geschossen als der Bursche in der Tür, denn er zuckte in dem Moment, als er abdrückte, zusammen und verriss, sodass sein Geschoss den Boden pflügte und das Erdreich spritzen ließ. Dann stürzte er.

Der Vierschrötige mit den rötlichen Haaren war zwischen den Autos verschwunden. Burke sicherte in die Richtung, in die er gelaufen war. Aus den Augenwinkeln sah er Ron Harris zu dem Burschen hineilen, der vor der Tür zusammengebrochen war und auf dem Gesicht lag. Der Agent beugte sich über ihn.

"Gib mir Feuerschutz, Ron", rief Burke, richtete sich auf und rannte los. Er verließ sich einfach auf seinen Kollegen. Nach zehn Schritten schon befand er sich zwischen den abgestellten Fahrzeugen. Von dem vierschrötigen Burschen mit den rötlichen Haaren war nichts zu sehen. Jeder Sinn Burkes war aktiviert, seine Nerven waren zum Zerreißen angespannt, er lauschte und witterte und versuchte auf seine Instinkte zu horchen.