Bunte Steine

Ein Jugendbuch des Autors von "Der Nachsommer", "Witiko" und "Der Hochwald"

Adalbert Stifter: Bunte Steine
Verlag: Musaicum Books
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 325 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 470 kB
EPUB eBook-Download
0,49 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb

Diese Ausgabe wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert.

Granit: Der Erzähler erinnert sich an ein Ereignis aus seiner Kindheit im böhmischen Oberplan: Ein fahrender Pechbrenner bestrich ihm die Beine mit Wagenschmiere. Als er so in die Stube trat und den frisch gescheuerten Fußboden beschmutzte, wurde er von seiner Mutter gezüchtigt. Um den Buben zu trösten, nahm ihn sein Großvater auf einen Fußmarsch in ein Nachbardorf mit und erzählte dabei eine sagenhafte Geschichte, die er selbst von seinem Großvater gehört habe: Ein Pechbrenner wollte mit seiner Familie der nahenden Pest entkommen und floh in die tiefen Wälder. Es half aber nichts und die Familie starb, nur der kleine Sohn des Pechbrenners blieb am Leben.

Kalkstein: Es wird die scheinbar authentische Begegnung des Erzählers mit einem armen Prediger berichtet. Der Erzähler gelangt in seiner Tätigkeit als Landvermesser in eine karge Gegend, in der der Prediger sein Dasein fristet. Im Ansehen seiner Umwelt gilt dieser als geiziger Eigenbrötler, bis sich nach seinem Tod herausstellt, dass sein bescheidenes Leben einzig dem Zweck galt, Geld zur Gründung einer Schule zu sparen, um den Kindern einer abgelegenen Ortschaft den weiten und gefahrvollen Schulweg zu erleichtern.

Bergkristall: Bruder und Schwester verirren sich am Heiligen Abend im Gebirge, sie verbringen die Nacht in einer Steinhöhle. Noch in der Nacht sind die Männer aus zwei Bergdörfern aufgebrochen, um die Kinder zu suchen. Am Morgen des Weihnachtstages werden die Kinder unversehrt gefunden. Die Bewohner der beiden Bergdörfer, die sich bisher gegenseitig als Fremde angesehen und behandelt haben, versöhnen sich aufgrund dieser gemeinsamen Rettungsaktion.

Adalbert Stifter, Pseudonym Ostade (1805-1868) war ein österreichischer Schriftsteller, Maler und Pädagoge. Er zählt zu den bedeutendsten Autoren des Biedermeiers.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Adalbert Stifter: Der Hagestolz
eBook-Download (EPUB)
0,49 €
Adalbert Stifter: Brigitta
eBook-Download (EPUB)
0,49 €